Garmin,   einmaligAm Puls der Zeit. Der lästige Pulsgurt wurde bereits von einigen Herstellern in die Tonne verbannt. Auch Garmin präsentiert nun eine Uhr ohne Pulsgurt. Mit dem Forerunner 225 bringt der Hersteller seine erste GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk heraus. Doch was wäre eine Sportuhr ohne das gesamte Leistungs-Portfolio. Selbstverständlich verzichtet auch Garmin nicht auf GPS, Aktivitätsanzeige und so weiter.

2XU, einmaligDie Zeiten, in denen man in simplem Lycra durch die Wechselzonen wetzte, in denen das gute alte Baumwollshirt auch im Rennen zum Einsatz kam, die sind längst Geschichte. Heute muss die Rennbekleidung hochtechnologisch sein. Zahlreiche Funktionen erfüllen um das Wettkampferlebnis einfach noch etwas besser zu machen. Wir haben uns einen dieser Triathlon-Wettkampfanzüge angesehen, die “All Inklusive” bieten: Den 2XU Elite Compression Trisuit

Zone3, freiDie feine englische Art in Sachen Neoprenanzug sieht so aus: Flexibles Material, ausgeglichener Auftrieb, gute Verarbeitung und rote Arm- und Beinenden. Die schnellen Schwimmhäute von Zone3 finden immer mehr Beachtung. Ein Grund für uns den Zone3 Vanquish zu testen. Das englische Modell für Ambitionierte überrascht mit einigen Annehmlichkeiten.

Challenge-Fuerte_SchwimmstaDer Neoprenanzug ist mittlerweile ein fast unverzichtbarer Teil des triathletischen Equipments. Er hält im Wettkampf warm, verbessert die Wasserlage und gilt als Garant für bessere Schwimmzeiten. Welche Anzüge 2015 auf dem Markt sind, was die Schwimmhäute können und welche Ausführung für wen geeignet ist, das erfahrt ihr in unserer großen Neopren-Übersicht.

einmaligDer letzte Testbericht zum Garmin 920XT steht an. Meist ist es ja so, dass das nagelneue Produkt in jeder Hinsicht perfekt scheint und sich nach einigen Wochen die Enttäuschung breit macht. Ob das bei dem Alleskönner fürs Handgelenk auch so ist? Das berichten unsere Tester nach der vierten Testwoche.

Garmin.Weiter geht die Testreihe zum Garmin Forerunner 920XT unserer fünf Leser. Heute: Schwimmen im Freiwasser, Laufen Extrem und Radfahren in allen Varianten. So viel sei verraten: Trotz kleiner Kritiken wächst der Forerunner unseren Testern zunehmend ans Herz… also Handgelenk…

Sabine Gnau,   freiIst der Garmin Forerunner 920XT auch nach der ersten Euphorie und dem positiv ausgefallenen Style-Check noch das Wunder-Gerät, das es vorgibt zu sein? Die fünf triathlon.de-Tester sind nun in ihrer zweiten Trainingswoche mit der Multisportuhr. Hier lest ihr über erste Anwender-Wehwehchen und die Zuverlässigkeit der Uhr im Wasser.

Foto: TomTom,   einmaligEr rutscht, drückt und manchmal vergisst man ihn auch einfach anzulegen. Der Pulsgurt. Auf die Messung der Herzfrequenz möchten dennoch viele nicht verzichten. Gibt sie doch guten Hinweis auf die Intensität der Trainingseinheit und erlaubt damit das Steuern der Trainingsreize. TomTom könnte in Sachen Pulsgurt nun Abhilfe schaffen. Die Multi-Sport Cardio Uhr misst nämlich den Puls direkt am Handgelenk. Christian Brenski hat die Uhr getestet.

Garmin,   einmaligEine Uhr kann heute viel mehr als nur die (Trainings-)Zeit anzuzeigen. Von Puls, über Schrittfrequenz und Tempo zeigt sie alle sportrelevanten Daten an, kann die Wegstrecke dokumentieren und natürlich Freunde über den Trainingsfortschritt auf dem Laufenden halten. All das und viel mehr verspricht der Garmin Forerunner 920XT. Wir wollten wissen, ob er nicht nur seine Versprechungen hält, sondern auch praxistauglich ist, und haben Tester damit ausgestattet.

Sony,   einmaligMit Musik geht manches Training einfacher. Nicht nur Läufer setzen gerne auf Rhythmus im Ohr. Auch Schwimmer sieht man immer öfter mit Kopfhörern ihre Bahnen ziehen. Unser Tester hat sich einmal akustisch motivieren lassen. Mit dem neuen Sony NWZ-WS613 Walkman ist das egal ob zu Wasser oder zu Lande, beim Sport oder im Alltag, in allen Situationen kabellos möglich.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...13 14 15 Next