Foto: Christine Waitz,   freiIn Zeiten schließender Sportbäder, Engpässen für Vereinsschwimmen und dennoch großer Beliebtheit des Schwimmsports, kann es im öffentlichen Badebetrieb schon einmal hoch hergehen. Da treffen Sozialkontakt pflegende Schwimmer auf Fitnesssuchende, Anfänger auf Profischwimmer. Wie das Schwimmen für alle eine angenehme Beschäftigung bleibt, das erfahrt ihr in unserem Schwimmbad-Knigge.

Foto: Christine Waitz/freiEs ist soweit: das neue Triathlon-Jahr beginnt und die meisten haben sicherlich schon ihre Ziele für die kommende Saison gesteckt. Nun ist auch der richtige Zeitpunkt um wieder ins gezielte Training einzusteigen, denn „Weltmeister werden im Winter gemacht“. Doch wie gelingt der Start richtig? Philipp Peter hat die Antwort.

Foto: christine Waitz,   freiDas Trainingslager ist mittlerweile bei vielen Athleten ein fester Bestandteil im Kalender. Die wenigsten wollen sich jedoch in den anstrengendsten Wochen des Jahres mit organisatorischen Dingen beschäftigen. Zahlreiche Anbieter locken deshalb mit dem “rundum fit” Paket. Wer euch in den sonnigen Süden bringt, oder wo ihr bestens trainieren könnt, das haben wir uns angesehen.

triathlon.deSchwimmen ist die wohl technischste Disziplin im Triathlon und vielen fällt die Fortbewegung im Wasser schwer. Die triathlon.de Schwimmseminare helfen euch, das zu ändern. Techniktraining, individuelle Analyse durch kompetente Trainer – beste Voraussetzung für den Erfolg, dessen Grundlage bekanntlich im Winter gelegt wird. Deshalb jetzt gleich anmelden!

Foto: Christine Waitz, freiIhr habt die letzten Monate fleißig trainiert und könnt dennoch vor Aufregung kaum noch beruhigt einschlafen, je näher der Wettkampf kommt? Dieses Mal geht es nicht um irgend ein Rennen, sondern um die Weltmeisterschaft? Euer erstes richtig großes Rennen? Wir sagen Euch, wie Ihr es richtig angeht.

triathlon.de,   freiUm im Wettkampf Tempo-Härte zu bekommen, fällt der Kraftausdauer eine Schlüsselbedeutung zu. Das kennen wir vor allem aus dem Radtraining. Doch auch im Schwimmbecken ist es jetzt an der Zeit, Kraft zu entwickeln! Wir stellen euch ein hartes Intervall-Training vor, um eure Kraftausdauer speziell im Schwimmen zu steigern.

triathlon.deBis 24.12. 20 EUR sparen! Herbst und Winter sind die ideale Zeit, um an der Schwimmtechnik zu arbeiten. Daher starten die triathlon.de Schwimmseminare ab Oktober in die Seminarsaison 2014/15.  Meldet euch jetzt für die Schwimmseminare an und lasst euch von den Schwimmprofis die richtige Schwimmtechnik zeigen. Dann klappt’s 2015 auch mit dem Schwimmen.

Den Arm in der Überwasserphase gestreckt lassen, die Fingerspitzen in Kopfhöhe eintauchen und mit gespreizten Fingern den Zug durchziehen – das hört sich nicht nach einem ökonomischen Schwimmstil an, ganz im Gegenteil! Dennoch ist es sinnvoll, übertriebene Bewegungsabläufe in das Schwimmtechniktraining zu integrieren. Wir haben Tipps und Übungen für euch.

Foto: Christine Waitz, freiWelcher Kraul-Anfänger kennt das nicht: Trotz aller Bemühungen wollen die Beine einfach nicht flach im Wasser liegen und man wird zur Bleiente. Dabei ist eine flache Wasserlage aber zwingend nötig, um den Wasserwiderstand zu minimieren. Wie’s besser klappt, erfahrt ihr bei unseren drei Tipps.

Christine Waitz freiWie soll man trainieren, um ein bestimmtes Zeitziel im Wettkampf schwimmen zu können? Dazu spielt das richtige Tempo eine Rolle und das ist auch schon im Training wichtig. Unser Beitrag soll euch zeigen, wie ihr eurer Intervalltempo richtig berechnet.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next