Bild: Aquaman,   freiSeit über 25 Jahren spielt man bei der französischen Firma Aquaman seine Erfahrung in Sachen Neopren aus. Die geballte Erfahrung, sowie Spitzenmaterial findet sich dann besonders im Topmodell wieder – dem Aquaman Gold Cell. Wir stellen euch die schnelle Schwimmhaut, die mit allerlei Besonderheiten glänzt, vor.

Bild: Aquaman,   frei9. Dezember 2012 – Eine schnelle Schwimmhaut steckt hinter dem 9. Fenster unseres Adventskalenders. Der Aquaman Bionik zeichnet sich durch besonders hohe Flexibilität an Armen- und Schultern aus. Zusammen mit dem perfekt abgestimmten Auftrieb im Bereich der Beine und des Körpers ergibt sich maximaler Tragekomfort. Der Anzug mutiert damit vom zweckmäßigen Kälteschutz zum Wohlfühl-Schwimmpartner.

Wie schon in den letzten Jahren geht vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Türchen bei uns auf. Ab morgen warten jeden Tag tolle Gewinne im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro auf euch. Bis einschließlich Heiligabend könnt ihr täglich sensationelle Gewinne abstauben, die euere Sportlerherzen höher schlagen werden lassen. Der diesjährige Hauptgewinn ist übrigens eine Trainingsreise. Natürlich verraten wir nicht, wann es die Reise zu gewinnen gibt. Also, schaut einfach jeden Tag und spielt mit.

Triathleten und das nasse Element. Die einen lieben es, die anderen hassen es. Damit die Auftakt-disziplin möglichst ohne geschwommene Extra-Meter vonstatten geht, sorgt triathlon.de für den Durchblick im hart umkämpften Schwimmbrillenmarkt.

München, 15. November 2012 – triathlon.de sucht dich für das Aquaman-Innovation-Team 2013. Bewirb dich jetzt bis zum 22. November 2012 und werde einer von 15 Aquaman-Botschaftern, die von Aquaman für das Jahr 2013 mit einem Neoprenanzug ausgestattet werden. Dafür musst du eigentlich nur das tun, was du wahrscheinlich ohnehin schon machst: Möglichst schnell schwimmen und über deinen neuen Neoprenanzug berichten.

Er schwimmt wie ein Fisch, nur ohne Kiemen: Jan Sibbersen stellte beim Ironman Frankfurt 2004 die Weltbestzeit auf einer offiziell vermessenen 3,8 Kilometer langen Schwimmstrecke auf: In nur 42:17 Minuten pflügte der ehemalige Triathlon-Profi durchs Wasser. Im Gespräch mit triathlon.de erklärt der Gründer von Sailfish, worauf es im nassen Element ankommt.

München, 13. Mai 2012 – Es ist Sommer in der Stadt. Passend zu den hohen Temperaturen wirft triathlon.de eine Woche lang Schwimmutensilien ins Wasser. Zur Krönung der Woche haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Einen Xterra Vortex Neoprenanzug.

München, 12. Mai 2012 – Es ist Sommer in der Stadt. Passend zu den hohen Temperaturen wirft triathlon.de eine Woche lang Schwimmbrillen ins Wasser. Seit Montag verlosen wird jeden Tag unter allen Lesern zwei Stück. Alle Brillen sind unbeschädigt und lediglich wenige hundert Meter zu Testzwecken geschwommen worden.

München, 11. Mai 2012 – Es ist Sommer in der Stadt. Passend zu den hohen Temperaturen wirft triathlon.de eine Woche lang Schwimmbrillen ins Wasser. Seit Montag verlosen wird jeden Tag unter allen Lesern zwei Stück. Alle Brillen sind unbeschädigt und lediglich wenige hundert Meter zu Testzwecken geschwommen worden.

Foto/Bild: triathlon.de freiGemäß dem Song “Back in Black” einer großen australischen Rockband haben wir uns auch dieses Jahr wieder durch das komplette Neoprensortiment gearbeitet, um die neusten Modelle ausfindig zu machen. Wie im Vorjahr sind auch diesmal wieder die “üblichen Verdächtigen” vertreten. Wir stellen aber auch eine Reihe Neoprenanzüge neuer und relativ unbekannter Marken vor.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...13 14 15 Next