Zone3,  freiMehr als 50 Termine in vier Länder beinhaltet die triathlon.de Neoprentestour. Dieses Jahr zum ersten Mal bei allen Terminen vetreten, ist die mehrfach ausgezeichnete britische Triathlonmarke Zone3. Die Produkte von Zone3 zeichnen sich durch höchste Qualität, ein durchdachtes Design und absolute Wettkampftauglichkeit aus. Um euch auf die neue Marke bei der großen triathlon.de Neotesttour einzustimmen, verlosen wir unter allen Anmeldungen bis zum 14. Februar 2016 einen von Zone3s mehrfach ausgezeichneten Aspire Neoprenanzügen.

Jörg Schüler, freiGefallen und passen muss es. Alles andere ist im Wasser Nebensache. Während man sich in fast allen Bereichen des Sports vor Innovationen und neuen Materialien kaum retten kann, ist die Kaufentscheidung bei Schwimmbekleidung (glücklicherweise) immer noch ganz einfach. Egal ob klassische Badehose oder Jammer für Ihn. Klassischer Racerback oder andere Trägerlösungen für Sie. Die Schwimmbekleidung sollte in erster Linie eng sitzen, um ein Flattern und zusätzlichen Wasserwiderstand zu vermeiden. In zweiter Linie darf sie gefallen.

1512Neotest_FB1

Garmin,   einmaligSchon im vergangenen Herbst stellte Garmin seinen vermeintlichen Alleskönner 920XT vor. Für Triathleten wies die Uhr jedoch ein kleines Manko auf: Im Wasser lieferte sie keine Puls-Daten. Das soll sich nun jedoch ändern. Mit zwei neuen Brustgurten verwandelt sich das Land-Tier zum echten Triathleten. Denn die Herzfrequenzmessung klappt jetzt auch im Wasser.

Garmin,   einmaligAm Puls der Zeit. Der lästige Pulsgurt wurde bereits von einigen Herstellern in die Tonne verbannt. Auch Garmin präsentiert nun eine Uhr ohne Pulsgurt. Mit dem Forerunner 225 bringt der Hersteller seine erste GPS-Laufuhr mit Herzfrequenzmessung direkt am Handgelenk heraus. Doch was wäre eine Sportuhr ohne das gesamte Leistungs-Portfolio. Selbstverständlich verzichtet auch Garmin nicht auf GPS, Aktivitätsanzeige und so weiter.

2XU, einmaligDie Zeiten, in denen man in simplem Lycra durch die Wechselzonen wetzte, in denen das gute alte Baumwollshirt auch im Rennen zum Einsatz kam, die sind längst Geschichte. Heute muss die Rennbekleidung hochtechnologisch sein. Zahlreiche Funktionen erfüllen um das Wettkampferlebnis einfach noch etwas besser zu machen. Wir haben uns einen dieser Triathlon-Wettkampfanzüge angesehen, die “All Inklusive” bieten: Den 2XU Elite Compression Trisuit

Zone3, freiDie feine englische Art in Sachen Neoprenanzug sieht so aus: Flexibles Material, ausgeglichener Auftrieb, gute Verarbeitung und rote Arm- und Beinenden. Die schnellen Schwimmhäute von Zone3 finden immer mehr Beachtung. Ein Grund für uns den Zone3 Vanquish zu testen. Das englische Modell für Ambitionierte überrascht mit einigen Annehmlichkeiten.

Challenge-Fuerte_SchwimmstaDer Neoprenanzug ist mittlerweile ein fast unverzichtbarer Teil des triathletischen Equipments. Er hält im Wettkampf warm, verbessert die Wasserlage und gilt als Garant für bessere Schwimmzeiten. Welche Anzüge 2015 auf dem Markt sind, was die Schwimmhäute können und welche Ausführung für wen geeignet ist, das erfahrt ihr in unserer großen Neopren-Übersicht.

einmaligDer letzte Testbericht zum Garmin 920XT steht an. Meist ist es ja so, dass das nagelneue Produkt in jeder Hinsicht perfekt scheint und sich nach einigen Wochen die Enttäuschung breit macht. Ob das bei dem Alleskönner fürs Handgelenk auch so ist? Das berichten unsere Tester nach der vierten Testwoche.

Garmin.Weiter geht die Testreihe zum Garmin Forerunner 920XT unserer fünf Leser. Heute: Schwimmen im Freiwasser, Laufen Extrem und Radfahren in allen Varianten. So viel sei verraten: Trotz kleiner Kritiken wächst der Forerunner unseren Testern zunehmend ans Herz… also Handgelenk…

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...13 14 15 Next